Anfang der Webseite Direkt zum Inhalt springen
Mehr Informationen
Start Hauptinhalt der Webseite

HuBuT 2019

HuBuT 66k.....Lauf  4 von 5 beim 

 

GERMAN TRAILRUNNING CUP 2019

 

Länger als gedacht.... ja ich meine die Anfahrt schon das ist die Herausforderung lange sitzen und warten....hmmm 

Ok .... angekommen in Laubach einem kleinen Ort im Hunsrück. 

Die Startnummer geholt und ein paar neue Bekannte getroffen...ein kurzer Plausch ...Wetter (oh mein Gott) Regen Sturm Gewitter.... iss klar was sonst ....fährt man 600km um dann im totalen Chaos zu laufen. 

Oh man unser 1. Lauf bei dem Wetter ☝️was ziehen wir an ...alles 2x mit nehmen???

Alles kam natürlich anders.... genau das Gegenteil trat ein.

LOS GEHTS...   

     

Früh 7 Uhr ...kurze Einweisung.... da geht's raus ...da kommt ihr rein ....war das einzige was ich noch weiß....ach ja und kommt gesund wieder!!!

Ok ....Feuer frei hieß es ....fast 15 km Berg ab ..stellenweise klettern und hangeln  ...keine größere Steigung tolle Landschaft viele Holzbrücken ....die einen  fest die anderen naja ...drüber musste man ja ...und schwupps war sie da ...das Highlight diese tolle  Hängebrücke...was für ein geniales Teil ☝️☝️☝️der Wahnsinn!

Was für mich dir pure Freude war für Romy der (fast) Tod.... Höhenangst muss furchtbar sein.

  

Ok es ging trotzdem weiter...och wenn ich kurz doof und....... war...egal.

km für km liefen wir .... ohne Pause ohne Verpflegung unsere Getränke aufgebraucht ....15 km zwischen den VP ist hart ....sehr hart ☝️☝️☝️ es war warm ...nahezu heiß...als würden wir in den Tropen laufen ... endlich km31 trinken trinken... auffüllen und weiter ...und dann dummerweise gefragt wie weit ist es denn zum nächsten VP .....17 KM Schei... ehrlich gesagt zu weit !!!

Ok was soll es denn…

JA ...ich hab dann auch auf das aufgeben  gedacht ...ja laut!! Aber Romy mit ihrer typische Antwort.....spinnst du bist du doof ??? ..... ja bin ich !

Na gut weiter ging es ... vorbei an steilen Felswänden... Wege mit Seilen zum festhalten.... und ein ständiges Berg auf und ab ...immer die selben Läufer um uns herum mal sind wir schneller mal sie ..dazu immer der Fön der dir ins Gesicht bläst...heiß...trinken trinken....so manches Schimpfwort kam über unsere Lippen...

Ok ...zu guter Letzt noch auf einer nassen Wurzel Berg ab umgeknickt....das passte noch.

Nach dem letzten VP waren es dann nur noch  8 km !!!!! 8km ein ständiger Kampf immer wieder aufmunternde Worte meiner Laufpartnerin ...dickes danke noch mal Romy.

Die letzten 6 km noch ...nur noch bissl schneller werden ... unter 10h das war dann doch noch unser Ziel.... und ja WIR haben es geschafft WIR sind im Ziel....

Nach 66km und 1600hm und paar Blasen ein Knöchel blau und dick  und einem Zehennagel.... ist schon fast Standard J J

Viele tolle Stunden laufen im Hunsrück war geil .... und hart ...und ja klar...wir kommen wieder.... bevor jemand fragt ????

R+T= :)

Bis nächstes Jahr 

   

HuBuT Check !